Weil Gottes Wort heilig ist – wir basteln Bibelunterlagen

0

Hallo ihr Lieben,

hier wieder etwas Neues aus unserer Ideenkiste. 🙂 Ein Dankeschön an Janina – sie hat für euch zusammengefasst, was es mit unseren Bibelunterlagen auf sich hat. Die Kostbarkeit des Wortes Gottes wird gut unterstrichen und auch schon den Kindern im wahrsten Sinne des Wortes „begreifbar“ gemacht.

Wenn wir uns mit Kindern treffen oder mit ihnen unterwegs sind, ist ein wichtiger Teil davon, dass wir gemeinsam in der Bibel lesen und besprechen und darüber nachdenken, was Gott uns durch sein Wort sagen möchte. Dabei verwenden wir oft Bibelunterlagen.

Was sind Bibelunterlagen?

Bibelunterlagen sind laminierte Unterlagen aus goldenem Papier. Sie sind meistens sehr kunstvoll und kreativ von den Kindern bemalt und oft stehen Bibelverse darauf. Wenn wir in den Bibel lesen, legen wir unsere Bibeln auf diese Unterlagen.

Warum verwenden wir Bibelunterlagen?

Wenn wir mit den Kindern in der Bibel lesen, sitzen wir häufig am Boden, weil wir unterwegs sind oder nicht so viele Stühle und Tische haben. Dann legen die Kinder ihre Bibeln auf den Boden. Eines Tages ist uns aufgefallen, wie unwürdig das eigentlich ist. Wenn uns Gottes Wort so wichtig ist, so viel für uns bedeutet, so heilig ist, dann passt es nicht dazu, dass wir es am Boden herumliegen lassen. Hannes erzählt manchmal davon, wie würdevoll das Wort Gottes bei den Juden behandelt wird: Es wird in einem schön geschmückten Kasten aufbewahrt, wird voller Ehrfurcht herausgenommen, hochgehalten, mit Gesängen begleitet. Würde ein Jude hereinkommen, wenn wir Bibel lesen und würde sehen, dass wir das Wort Gottes achtlos am Boden herumliegen lassen, wäre er zutiefst geschockt. Wir finden diese Ehrfurcht vor dem Wort Gottes wichtig und die jüdische Ausdrucksweise dieses Wertes total schön. Wir können, gerade wenn wir unterwegs sind, das nicht in der Form integrieren, aber wir wollen uns von unseren „älteren Brüdern“ da etwas abschauen und eine Art finden, wie wir unsere Wertschätzung der Bibel sichtbar machen können. Daher basteln wir mit den Kindern Bibelunterlagen aus goldenem Papier, auf die sie von dem Zeitpunkt an ihre Bibel legen können. Sie liegt dann zwar immer noch am Boden, aber doch auf etwas, das ihren Wert für uns ausdrückt und uns hilft, bewusster darüber nachzudenken, wie heilig Gottes Wort ist.

Übrigens haben wir auch damit begonnen, bei der Messe eine „Wort-Gottes-Prozession“ zu feiern. Der Lektor der ersten Lesung trägt die Bibel von hinten herein und hält sie ganz hoch. (Manchmal geben wir sie auch durch die Reihen und jedes Kind darf sie hochhalten.) Wir alle singen dazu das Lied „Gottes Wort ist heilig“. Dann erst beginnt er oder sie zu lesen. Das soll uns helfen, Gottes Wort bewusst zu ehren und zu verinnerlichen, wie wertvoll es für uns ist.

Wie bastelt man die Bibelunterlagen?

Material:

Am besten achtet ihr bei den Stiften darauf, dass die Farben hitzebeständig sind. Sonst kann es passieren, dass sie beim Laminieren verschwinden. (Kleiner Tipp: Falls das doch passieren sollte – meist hilft es, die Bibelunterlage für eine Weile in den Kühlschrank oder die Gefriertruhe zu legen, damit die Farben wieder auftauchen.)

Bastelanleitung:

  1. Im Vorfeld druckt ihr die Vorlage für die Bibelunterlage auf das goldene Papier.
  2. Jedes Kind erhält ein bedrucktes Papier und darf es verzieren und gestalten. Wir ermutigen die Kinder, ihre Lieblingsbibelverse auf die Bibelunterlage zu schreiben und alles schön zu verzieren.
  3. Dann werden die Unterlagen laminiert.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Bibellesen mit den Kindern! Nächste Woche kommt übrigens ein Blogartikel darüber, wie Kinder mit allen Sinnen erleben können, was die Bibel für uns ist und wie wertvoll sie ist.

    • Michaela Kastner
    • 14. November 2017
    Antworten

    Das ist eine wirklich wundervolle Idee, die wir gerne aufgreifen! Danke! liebe Grüße, Michaela

    • Eva Schwaiger
    • 16. November 2017
    Antworten

    Diese Arbeit gefällt mir sehr und ist auch recht sinnvoll.Die Erklärungen sind einfach zu verstehen und die Beispiel-Bilder wunderschön.
    Allerdings , das mit dem goldenen Papier ist mir nicht ganz klar.
    Es ist auch nicht zu sehen..???

      • Janina Hofmann
      • 23. November 2017
      Antworten

      Hallo Eva!
      Wir haben für den Blog ein neues Design für die Bibelunterlagen entworfen. Damit ihr ungefähr seht, wie es aussehen wird, haben wir gleich ein paar Kinder engagiert, die das für euch ausprobieren. Normalerweise malen sie auf goldenen Tonkarton, aber den hatten die Familien nicht zu Hause – deswegen sieht man das auf den Fotos nicht. 🙂
      Liebe Grüße
      Janina

    • Marlen Sinitsin
    • 23. November 2017
    Antworten

    Ich finde eigentlich die weißen Bilder eigentlich sehr schön. Da kommen die Farben schön kräftig raus. Allerdings frage ich mich, wie das aussieht, wenn man mit Buntstiften auf goldenes Papier malt. Da wird doch alles nur braun, oder man muss Acrylfarben nehmen. Könntet ihr vielleicht ein goldenes Exemplar hochladen?
    Danke!

      • Janina Hofmann
      • 24. November 2017
      Antworten

      Hallo Marlen,
      also mit normalen Filz- oder Buntstiften kommen die Farben eigentlich super raus. Wenn wir das erste Mal die neue Vorlage mit goldenem Papier verwenden, können wir gern ein Foto hochladen. 🙂

  1. Pingback: Die Bibel ist für mich … | 1000 Ideen

Schreib uns was du denkst

Birgit Minichmayr

Ich bin Birgit, glückliche Ehefrau und Mutter von drei ganz verschiedenen, wunderbar-einzigartigen Kindern. Ich liebe es Teil der KISI-Family zu sein, auf Tour mit „Ruth“ zu gehen und die Schöpfung Gottes in ihren liebevollen Details zu bestaunen.